Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der New Mediacheck GmbH, FN 302990z, St. Peter Hills 1, 9062 Moosburg, Österreich, im Folgenden Mediacheck genannt, einerseits und Endkunden, Anbietern von Leitungen auf Portalen von Mediacheck sowie Lieferanten von Mediacheck andererseits gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Vertragspartnern gelten nur, wenn sich Mediacheck diesen ausdrücklich und schriftlich unterworfen hat. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für gratis als auch entgeltlich zur Verfügung gestellte Services von Mediacheck. Die Geschäftsbedingungen von Mediacheck gelten auch für künftige Geschäfte zwischen den Vertragspartnern, auch wenn bei künftigem Vertragsabschluss nicht nochmals darauf Bezug genommen werden sollte.

II. Bestimmungen für Endkunden

2. Vertragsverhältnisse

Sollte ein Vertrag aufgrund der Angebote auf den Mediacheck Portalen zwischen Anbieter und Kunden zustande kommen (sei es online, telefonisch oder auf eine andere Weise) entstehen sämtliche sich aus dem Beherbergungsvertrag ergebenden Ansprüche und Verpflichtungen unmittelbar und ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Anbietern (Hotel- bzw. Thermenbetreiber).
Mediacheck tritt dem Kunden gegenüber nicht als Reisebüro oder Reiseveranstalter auf. Über Inhalt und Ausgestaltung der Angebote wird keinerlei Haftungen übernommen.

3. Pauschalangebote

Veranstalter der Pauschalangebote sind ausschließlich die jeweiligen Anbieter. Mediacheck präsentiert die von den jeweiligen Anbietern angebotenen Pauschalangebote auf ihren Portalen. Dabei tritt Mediacheck den Interessenten/Kunden der Pauschalangebote gegenüber weder als Reisebüro, noch als Reiseveranstalter auf. Die Online-Anfragen werden direkt an die jeweilige Anbieter weitergeleitet, welche umgehend mit den Kunden in Kontakt treten. Die tatsächlichen Anmeldungen erfolgen direkt zwischen dem jeweiligen Hotel und den buchenden Kunden. Mediacheck übernimmt den Kunden gegenüber keinerlei Haftung im Zusammenhang mit den Pauschalangeboten.

4. Preisangaben

Bei Angeboten, welche von Anbietern (Hotel-, Thermen-, Seen-, und Pistenbetreiber) auf die Mediacheck-Portale gestellt werden, gelten die Preise inkl. 20 % Umsatzsteuer.

III. Bestimmungen für Anbieter

5. Haftung für Inhalte

Für die Richtigkeit, Aktualität und Rechtmäßigkeit der Inhalte haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter. Dies gilt auch insbesondere für das von den einzelnen Anbietern zur Verfügung gestellte Bildmaterial (Urheber- und Verwertungsrecht). Sollte Mediacheck aus der Verwendung dieser Daten von Dritten gerichtlich oder außergerichtlich in Anspruch genommen werden, so erklären sich die Anbieter rechtsverbindlich, Mediacheck schad- und klaglos zu halten.

6. Überprüfung von Bewertungen

Mediacheck nimmt bei den Bewertungsportalen eine inhaltliche Überprüfung jeder am Portal zu findenden Bewertung vor. Hier werden Bewertungen, welche eine beleidigende und nicht sachliche Darstellung des Bewertungsobjektes beinhalten, nicht freigeschaltet.

7. Pricing

Alle von den Mediacheck angegebenen Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Aktuelle Mediacheck Angebote und deren Inhalt können aus den aktuellen Preislisten entnommen werden.

8. Bezahlung

Die von Mediacheck gelegten Rechnungen sind ohne jeden Abzug und spesenfrei innerhalb von 14 Tagen zahlbar. Die Rechnungslegung erfolgt für den vereinbarten Leistungszeitraum (falls nichts gesondert geregelt, gilt eine Vertragsdauer von 12 Monaten) im Voraus und wird auf elektronischem oder postalischem Wege übermittelt. Primäre Zahlungsform ist Banküberweisung mittels Erlagschein.

9. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug werden vorbehaltlich der Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Verzugsschadens Zinsen in Höhe von 12 % p.a. in Rechnung gestellt. Für den Verzugsfall verpflichtet sich der Kunde, die der Mediacheck zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen, entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen. Im Falle der eigenen Betreibung durch Mediacheck, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung eine Bearbeitungsgebühr von EURO 10,-- zu leisten. Nach erfolgloser Mahnung behält sich Mediacheck das Recht vor, unter Setzung einer zweiwöchigen Nachfrist, eine Vertragsauflösung mit sofortiger Wirkung vorzunehmen.

10. Mängel

Der Anbieter ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen nicht vollständiger Leistungs-, Garantie-, oder Gewährleistungsansprüche oder Bemängelungen zurückzubehalten.

IV. Bestimmungen für Lieferanten

11. Übertragung der Verwertungsrechte

Für im Auftrag von Mediacheck produzierten Leistungen gilt: Alle Verwertungsrechte an den vereinbarten Leistungen (Programme, Dokumentationen, Designs etc.) stehen Mediacheck zu. Mediacheck erhält das Recht, die Software, Graphiken, Designs und Schriftstücke nach Bezahlung des vereinbarten Entgelts für sämtliche Zwecke zu verwenden. Durch den gegenständlichen Vertrag (welcher auch mündlich ausgesprochen werden kann) werden von Mediacheck sämtlich Rechte erworben. Mediacheck wird das Recht eingeräumt die vereinbarten Leistungen selbst zu verbreiten, zu vervielfältigen und zu bearbeiten. Sämtliche Rechte wie das Werknutzungs- und sonstige Verwertungsrechte und das Recht zur Online-Zurverfügungstellung gehen uneingeschränkt an Mediacheck über.

V. Sonstiges

12. Haftungsausschluss

Es wird keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf den Portalen bereitgestellten Informationen übernommen. Für Schäden, gleich ob materieller oder immaterieller Natur, die durch die Nutzung der auf der Portale dargestellten Informationen verursacht worden sind, ist, auch wenn diese fehlerhaft oder unvollständig sind, eine Haftung grundsätzlich ausgeschlossen. Die Inhalte werden Mediacheck von den einzelnen Anbietern zur Implementierung zur Verfügung gestellt oder von diesen selbständig mittels Redaktionssystem eingegeben. Mediacheck hat keinerlei Einfluss auf die Aktualität und Richtigkeit dieser Inhalte.

Es wird keine Haftung für rechtswidrige Inhalte auf von den Portalen mittels direkter oder indirekter Hyperlinks verwiesenen externen Websites übernommen und es haftet hierfür ausschließlich der Anbieter der jeweiligen externen Website bzw. externen Informationen.

13. Urheber- und Verwertungsrechte

Mediacheck ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von Mediacheck selbst erstellte Objekte bleibt allein bei Mediacheck. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mediacheck nicht gestattet.

14. Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame ersetzen, die der Absicht der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

Es gilt Österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Als Gerichtsstand wird Klagenfurt vereinbart.

Für Verbraucher aus einem anderen Mitgliedstaat der EU gilt das Recht dieses Mitgliedstaates unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).